Cookies helfen uns bei der Bereitstellung von Datencockpit. Durch die Nutzung von Datencockpit erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies speichern. Weitere Informationen

Verletzung:Notebook am Flughafen gestohlen

Aus Datencockpit
Wechseln zu:Navigation, Suche

Letze Änderung am 15. 5. 2018 von Melnicki.

Stammdaten

Testorganisation
Testorganisation
Graben
1010 Wien
http://www.kdz.or.at 

Verantwortliche

link-3DBenutzerInnen
Sie haben keine Verantworliche BenutzerInnen definiert!

Datenschutzbeauftragte

link-3DDatenschutzbeauftragte
Sie haben keine Datenschutzbeauftragte!

ID: 518

Verletzung
Bezeichnung des Verletzung
Notebook am Flughafen gestohlen
Datum
Datum des Vorfalls
2018/01/25
Betroffene Personenkreise
Beschreibung der Kategorien betroffener Personen
SeminarteilnehmerInnen
Anzahl Betroffene
ungefähre Zahl der betroffenen Personen
20
Datenkategorien
Kategorien personenbezogener Daten
E-Mail-Adresse, Name, Funktionsbezeichnung
Sensible Daten
Sind sensible Daten betroffen?
Nein
Strafrechtlich relevante Daten
Sind strafrechtlich relevante Daten betroffen?
Nein
Anwendung
Anwendung(en), die im Verfahren verwendet werden.
Excel
Abteilung
Abteilung(en), die für das Verfahren verantwortlich bzw. am Verfahren beteiligt sind.
Weiterbildung
Meldung von
Benutzer/in, von der/dem die Meldung erfolgt ist.
Admin
Meldepflichtig
Ist eine Meldung an die Aufsichtsbehörde nötig
Nein
Meldung innerhalb von 72h erfolgt
Ist eine Meldung an die Aufsichtsbehörde innerhalb von 72h erfolgt?
Ja
Aufgabe für
BenutzerInnen können Aufgaben zugewiesen werden, die in der Liste auf ihrer Benutzerseite angezeigt werden.

Beschreibung von Vorfall, Folgen und Maßnahmen

Beschreibung des Vorfalls

Am Flughafen wurde der Laptop PC64 von einer unbekannten Person gestohlen.

Wahrscheinliche Folgen

Das Betriebssystem Windows 10 ist mit Passwort geschützt. Ein IT-Kundiger könnte allerdings die Festplatte ausbauen und ev. das Excel-Dokument finden.

Maßnahmen

Keine erforderlich. Es handelt sich nur um eine Ergebnisliste der Seminaranmeldungen aus der Seminar-Datenbank, die der Trainer beim Workshop mit hatte. Die Daten enthielten nur unkritische Daten über die TeilnehmerInnen.

eine von einem Mitgliedstaat gemäß Artikel 51 eingerichtete unabhängige staatliche Stelle (siehe Art. 4 DSGVO)